Kino
ab Fr 22.10.

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER - DAS MAGISCHE SCHWERT

in 2D
Termin(e): 
Donnerstag, 28. Okt 2021 - 15:00 Uhr
Samstag, 30. Okt 2021 - 16:30 Uhr
Tickets: 7,00 Euro

1 Std. 21 Min. / AnimationFamilieAbenteuerHistorie / FSK ab 0 freigegeben

Obwohl Wickie (gesprochen von Julius Weckauf) ein ziemlich schlaues Kerlchen ist, darf er noch immer nicht seinen Vater Halvar (Dietmar Bär) und seine starken Männer bei ihren Abenteuern begleiten. Doch egal wie sehr sich Wickie bemüht und ordentlich überlegt, bevor er etwas tut, sein Vater bleibt standhaft. Spätestens als Halvar vom schrecklichen Sven ein mysteriöses Schwert erhält, das seine Mutter Ylva in eine Statue aus Gold verwandelt, steht für Wickie endlich ein großes Abenteuer an. Der kleine Wikinger will seine Mutter um jeden Preis retten! Dafür schmiedet er mit seiner Cousine Ylvi (Malu Leicher) einen ausgefeilten Plan. Zur Hilfe eilt ihnen Leif (Ken Duken), der eines Tages in Wickies Dorf auftaucht. Der junge Krieger weiß von einer geheimnisvollen Insel, auf der jeder Zauber wieder ungeschehen gemacht werden kann. So begibt sich das außergewöhnliche Trio auf eine aufregende Reise zu der Insel, auf der sie auch ein Piraten-Paradies besuchen und eine riesige Sturmwelle erleben werden...

Fotos & Videos

Fotos
Videos

Aktuelle Infektionsschutzmaßnahmen der Kulturbastion im Bereich Kino


Bei einer Inzidenz in Nordsachsen von unter 35:

- Maskenpflicht bis zum Sitzplatz (danach dürfen die Masken abgenommen werden)

- Einhaltung der Abstände durch Freilassen von Sitzplätzen


Bei einer Inzidenz in Nordsachsen von über 35:

- Maskenpflicht bis zum Sitzplatz (danach dürfen die Masken abgenommen werden)

- Einhaltung der Abstände durch Freilassen von Sitzplätzen

- 3G Regelung (Zugang zum Kino nur mit Impfnachweis, Genesenennachweis, oder Negativem Testnachweis nicht älter als 24 Stunden) / Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren sind davon ausgenommen

- Erhebung Ihrer Kontaktdaten (Link zum Formular: hier downloaden)


Erläuterungen zur 3G Regelung

Impnachweis: Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorweisen, zum Beispiel durch den gelben Impfpass oder in digitaler Form. Je nach Impfstoff bedarf es einer oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Genesene haben nach bereits einer einzelnen Impfung ebenfalls einen vollständigen Impfschutz. Für diesen Fall ist neben dem Impfausweis auch der Nachweis des positiven PCR-Test vorzuzeigen

Genesenennachweis: Genesene benötigen den Nachweis eines positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt.

Testnachweis: Getestete benötigen einen offiziellen Nachweis über ein negatives Testergebnis, welcher nicht älter als 24 Stunden ist.