Live
Do 20.10.

ARGOS

"The Other Life" Tour
Termin(e): 
Donnerstag, 20. Okt 2022 - 20:00 Uhr
Tickets ab 17,70 Euro

Drei Jahre nach »Unidentified Dying Objects« veröffentlichen Argos ihren brandneuen Longplayer »The Other Life« und damit ihr nunmehr sechstes Studiowerk. Die neuen Songs entstanden dabei unter denkbar besonderen Umständen. Zunächst entschied sich der langjährige Gitarrist Enrico Florczak gegen Ende 2019 zum Ausstieg. Kurz darauf verlies auch Keyboarder Thilo Brauss die Gruppe, um sich zukünftig wieder verstärkt auf seine eigene Band konzentrieren zu können. Darüber hinaus wirkte sich aber auch die Corona-Pandemie auf den Aufnahmeprozess und das Leben der Musiker in besonderer Weise aus.

Diese Umbrüche und Veränderungen spiegeln sich auch auf dem Album wider. Die Gitarre besetzt seit dem vergangenen Jahr Ákos Bogáti-Bokor von der rumänischen Progband »Yesterdays«, den eine langjährige Freundschaft mit Argos-Drummer Ulf Jacobs verbindet. Der unverwechselbare und neue Einfluss von Ákos zieht sich merklich durch das gesamte Album, für dessen Arrangements er maßgeblich mitverantwortlich ist. Dank Thomas Klarmann, der als kreativer Mastermind und Bandgründer viele der Kompositionen übernimmt, bleibt aber der unverwechselbare Bandsound ohne jeden Zweifel erhalten.

Dies ist neben der Stimme auch den Themen und Texten von Bandgesicht und Leadsänger Robert Gozon zuzuschreiben. Die Lyrics von Argos wurden in der Vergangenheit teilweise als surreal oder verträumt charakterisiert und auch die neue Veröffentlichung macht diesbezüglich keine Ausnahme. Dabei werden die Hörer aber auch mit einigen sehr persönlich geprägten Liedern konfrontiert.

Daneben sind auch wieder einige Gastmusiker zu hören, wie unter anderem die rumänische Sängerin Stephanie Semeniuc und der deutsche Saxophonist Marek Arnold. Zusammenfassend darf man bei »The Other Life« auf einige musikalische Twists, frisches Blut und durchaus neue kreative Schleifspuren gespannt sein. Gepaart mit dem hohen Wiedererkennungswert von Argos verbinden sich diese Elemente zu etwas ganz Eigenem und einem Album, über welches die Jungs schon jetzt alle sehr glücklich sind.

Fotos & Videos

Fotos
Videos